Die Aktivitäten in der Reservistenarbeit

Die Kreisgruppe Rhön-Saale bietet ein breites Spektrum in der Reservistenarbeit. Folgende Aktivitäten werden angeboten.


Sicherheitspolitische Arbeit
Bild: Sicherheitspolitische Arbeit

Ein wesentlicher Inhalt (Kernaufgabe) der Reservistenarbeit ist die sicherheitspolitische Arbeit (SiPolArb). Sie ist ein Bestandteil der sicherheitspolitischen Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr und ist ein besonderes Anliegen aller Vorstände des Verbandes, um den gewünschten und erwarteten Standard zu erreichen und zu halten.


Militärische Ausbildung
Bild: Militärische Ausbildung

Die Militärische Ausbildung (MAusb) trägt zur Aus- und Weiterbildung sowie zur Inübunghaltung der Reservisten und Reservistinnen bei. Im Wehrdienst erworbene Kenntnisse und Fertigkeiten werden erhalten, vertieft und erweitert, dass eine Ausbildungshöhe oberhalb der Grundfertigkeiten erzielt wird.


Unterstützungsleistung für die Bundeswehr
Bild: Unterstützungsleistung für die Bundeswehr

Die Unterstützungsleistung für die Bundeswehr (UstLstgBw) ist ein wesentlicher Teil der Reservistenarbeit. Ziel ist, die Bundeswehr bei der Erfüllung ihres Auftrages zu unterstützen und dabei zur Entlastung auf den Gebieten beizutragen, auf denen Reservisten und Reservistinnen ihre Kenntnisse und Fähigkeiten, nicht zuletzt in Folge ihrer zivilen Ausbildung und Erfahrung, einbringen.


Schießsport
Bild: Schießsport

Die RAG Schießsport ist ein Zusammenschluss schießsportlich interessierter Reservisten.


Marschteilnahmen
Bild: Marschteilnahmen

Eine beliebte Art der militärischen Weiterbildung sind die Marschveranstaltungen im In- und Ausland, die in Form einer dienstlichen Veranstaltung (DVag) oder einer Verbandsveranstaltung (VVag) mit UTE durchgeführt werden. Unter dem Motto Gemeinsam stark sind sowohl körperliche Ertüchtigung als auch die Pflege der Kameradschaft und die internationale Soldatenbegegnung Ziele der Marschgruppe.


Internationale Partnerschaften
Bild: Internationale Partnerschaften

Internationale Konfliktverhütung, Krisenbewältigung und Friedenssicherung setzt voraus, dass die Kommunikation zwischen den europäischen Nachbarn und den Verbündeten funktionieren. Die aktive Gestaltung und das Mitwirken an der Friedensicherung und dem Zusammenwachsen Europas erfolgt innerhalb der Kreisgruppe primär durch Informations- und Meinungsaustausch.

Wichtige Hinweise

"Familienwandertag mit Leistungsmarsch" am 22.06.2019 abgesagt

Aufgrund zu geringer Teilnehmermeldungen wird die Veranstaltung abgesagt


Erreichbarkeit Geschäftsstelle Hammelburg

Am 21.06.2019 ist die Geschäftsstelle aufgrund des Brückentages geschlossen.
In der Woche vom 24.06. bis 28.06.2019 ist das Büro nur in der Zeit von
08:00 bis 12:00 Uhr besetzt.


Termin der erweiterten Kreisvorstandssitzung verlegt

Die erweiterte Kreisvorstandssitzung findet nicht wie geplant am 03.07.2019 statt, sondern wurde auf den 16.07.2019 verschoben.